Safari auf dem iPhone: Besser lesen mit der „Reader-Ansicht“

„Reader-Ansicht verfügbar“ … wenn Sie auf Ihrem iPhone in der App „Safari“ diesen Hinweis sehen, dann ist das eine gute Nachricht. Dann können Sie nämlich eine werbefreie und lesefreundliche Fassung der Webseite anfordern.

Safari auf dem iPhone: Artikel mit Werbung hindern den Lesefluss

Wenn Sie mit dem Programm „Safari“ auf Ihrem iPhone im Internet surfen, dann ist es mitunter schwierig, die dargestellten Texte zu lesen. Dies einerseits, weil die Schrift recht klein ist, andererseits, weil Werbebanner und Bilder den Textfluss behindern. Insbesondere bei Online-Zeitungen kommt Ihnen da die Funktion „Reader-Ansicht“ (frei übersetzt: „Einfacher-Lesen-Ansicht“) zur Hilfe. Wenn Sie z. B. auf Ihrem iPhone auf der Website

www.derwesten.de

einen beliebigen Artikel auswählen, dann sehen Sie den ausgewählten Artikel in der für „normale“ Computer konzipierten Fassung, also mit verschachtelten Texten, Werbeblöcken und Fotos:

 

iPhone Safari lesen Reader-Ansicht Web Internet Zeitung Werbung 1

Safari auf dem iPhone: Reader-Ansicht für eine lesefreundliche Darstellung

Wenn Sie dagegen in den „Reader-Modus“ umschalten, dann sehen Sie eine optimierte Version für das iPhone, in der der Text flüssig zu lesen ist:

iPhone Safari lesen Reader-Ansicht Web Internet Zeitung Werbung 3

Das „Geheimnis“ der einfachen Lesbarkeit ist simpel: Entweder wird in der Adresszeile der Hinweis „Reader-Ansicht verfügbar“ angezeigt, dann brauchen Sie diesen Hinweis nur anzutippen. Anderenfalls tippen Sie auf das Symbol links, um zur Reader-Ansicht zu gelangen:

iPhone Safari lesen Reader-Ansicht Web Internet Zeitung Werbung 2

Verwendete Hardware und Software für diesen Beitrag

  • iPhone 6
  • Betriebssystem iOS 8.0.2

Beim Commerzbank-Gewinnspiel 1 von 27 -Produkten gewinnen

Machen Sie mit beim aktuellen Commerzbank-Gewinnspiel, und gewinnen Sie 1 von 27 attraktiven Apple-Geräten:

  • 3 Mac Book (1,2 GHz Prozessor 256 GB)
  • 2 iPhone X (64 GB)
  • 2 iPhone 8 (4,7″ Display ; 64 GB)
  • 3 iPad Pro (10,5“ Display ; 64 GB ; Wi-Fi Konnektivität)
  • 3 Apple Watch Series 3 (38 mm Gehäusegrösse ; GPS Konnektivität)
  • 2 Apple Watch Series 1 (38 mm Gehäusegrösse)
  • 3 Apple Home Pod
  • 3 Apple TV 4K (32 GB Kapazität)
  • 6 Apple AirPods

Direkt zum Gewinnspiel

 


Freitag 47 Mio. EUR bei Euro Millions gewinnen: 2 Felder nur 1 EUR (statt 6 EUR)!

Nutzen Sie die Gelegenheit, am Freitag (27.07.2018) den Jackpot in der Lotterie „Euro Millions“ zu knacken und um 47 Millionen EUR reicher zu werden. Annahmeschluss ist Freitag um 17:30 Uhr.

2 Felder nur 1,00 EUR statt 6,00 EUR

Neukunden zahlen bei Tipp24 für 2 Felder nur 1,00 EUR statt 6,00 EUR! Sie sparen also 5 EUR – das entspricht einem Rabatt von 84%. Jetzt mitspielen und gewinnen:

Jetzt spielen →


Freitag 10 Mio. EUR-Jackpot bei EuroJackpot knacken: 6 Felder nur 1 EUR!

Nutzen Sie die Gelegenheit, bei EuroJackpot am Freitag (27.07.2018) den Jackpot zu knacken und um 10 Millionen EUR reicher zu werden. Annahmeschluss ist um 18:40 Uhr.

Lotto 6 aus 9: 6 Felder nur 1 EUR!

Neukunden zahlen bei Tipp24 für 6 Felder nur 1 EUR statt 6,50 EUR! Sie sparen also 5,50 EUR – das entspricht einem Rabatt von 84%. Jetzt mitspielen und gewinnen:

Jetzt spielen →

 


DSL-Tarife vergleichen

Sie sind immer noch im Schneckentempo im Internet unterwegs? Sie zahlen immer noch mehr als 50 EUR im Monat für Ihren DSL-Anschluss? Sie nutzen immer noch keine Flatrate? Dann nutzen Sie unseren Tarifrechner – Sie finden in Sekundenschnelle den günstigsten DSL-Anbieter für Ihren Wohnort:




Mobilfunk-Tarife vergleichen

Ihr Mobilfunk-Vertrag ermöglicht kein superschnelles LTE? Sie surfen im Schneckentempo auf Ihrem modernen Smartphone? Sie telefonieren ohne Flatrate? Dann nutzen Sie unseren Mobilfunk-Tarifrechner – Sie finden in Sekundenschnelle den günstigsten Anbieter für Ihre Bedürfnisse:



  4 comments for “Safari auf dem iPhone: Besser lesen mit der „Reader-Ansicht“

  1. Fritz
    19. November 2014 at 13:58

    Übrigens: Bilder werden sehr wohl angezeigt. Zumindest Bilder, die im Artikel eingebettet sind.

  2. Michael Altenhövel
    20. November 2014 at 18:16

    Das ist korrekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.