Alternative Paketzusteller im Vergleich

Der Poststreik hat es einmal mehr unter Beweis gestellt … es gibt im Mikrokosmos der Pakete-Versender, -Verteiler und -Zusteller nicht nur DHL / Deutsche Post. Auch die Alternativen können das, was alle Bundesbürger statistisch betrachtet jeden Monat etwa zwei mal bei ihnen in Auftrag geben: Ein Paket befördern.

Paketzusteller im Aufwind: Mehr Volumen

Dass die Anzahl der transportierten Pakete in den letzten zehn bundesweit von 1,2 Milliarden auf 1,8 Milliarden um 50% gestiegen ist, verwundert auf den ersten Blick.

Schließlich hat die „digitale Revolution“ in einigen Bereichen dazu geführt, dass zum Beispiel der Transport von Postkarten und Briefen rückgängig ist, weil E-Mails, SMS, WhatsApp (App Store-Link für iPhone und Google Play-Link für Android-Geräte) und Facebook Messenger (App Store-Link für iPhone, App Store-Link für iPad und Google Play-Link für Android-Geräte) die Funktion der Nachrichten-Übermittlung übernommen haben.

Beispiel Bücher: Vor 10 Jahren hat Amazon Bücher in großem Stil verkauft und versendet – heute ist es nahezu selbstverständlich, Bücher in Apps auf Smartphones wie iPhone oder Android oder auf Geräten wie Kindle zu lesen.

Man könnte also meinen, dass viele Produkte und Dienstleistungen inzwischen aus dem Internet bezogen werden und keines physikalischen Transportes mehr bedürfen.

Dabei ist es genau umgekehrt: Amazon, eBay und Co haben den Online-Handel so stark angeheizt, dass inzwischen sogar Lebensmittel über das Internet bestellt werden können und durch einen Paketdienst ausgeliefert werden müssen.

Alternative Paketzusteller als Konkurrenz zu DHL

Private Verkäufer und Versender greifen dabei gerne auf die Deutsche Post / DHL zurück. „Die Post“ hat ein großes Filialnetz bzw. verfügt über viele Annahmestellen, selbst „auf dem platten Land“. Da sind die Wege meist kurz, und die Transportgeschwindigkeit ist ordentlich. Ebenso wie die Preise 😉

Deshalb lohnt ein Blick über die gelbe Grenze hinweg. Mit Hermes, GLS, DPD und UPS gibt es gleich mehrere präsente Alternativen für den Paket-Transport in Deutschland; und das sind nur die namhaftesten.

Alternative Paketzusteller per App vergleichen

Die kostenlose App „Versandpreis“ (hier der App Store-Link für das iPhone, hier der App Store-Link für das iPad und hier der App Store-Link für Android-Geräte im Google Play-Store) sorgt für Preis-Transparenz, um die Preise für ein und dieselbe Transportleistung zu vergleichen.

Die App „Versandkosten berechnen“ in der Praxis

Sie brauchen nur die Maße des Paketes einzugeben, also Länge, Breite und Höhe – außerdem das Gewicht. Dann noch auf „Versandkosten berechnen“ tippen …

Alternative Paketzusteller Vergleich Deutsche Post DHL Hermes GLS UPS Deutscher Paketdienst dpd 1

… und schon spuckt die App aus, wer diese Dienstleistung am günstigsten liefert:

Alternative Paketzusteller Vergleich Deutsche Post DHL Hermes GLS UPS Deutscher Paketdienst dpd 2

Zudem können Sie eine Filter-Funktion nutzen, um nur Anbieter mit Sendungsverfolgung („Tracking“) und/oder Online-Frankierung auszuwählen.

Alternative Paketzusteller im Preiskampf: Große Unterschiede

Die Preisunterschiede sind groß … so lässt sich ein Paket mit den Maßen 40 cm Länge x 20 cm Breite x 10 cm Höhe und einem Gewicht von 2,5 kg mit DHL für 5,99 EUR versenden, während die Konkurrenz von GLS dafür 4,19 EUR berechnet. Das entspricht einer Ersparnis von 1,80 EUR oder 30%.

Die Preis-Datenbank der App „Versandkosten berechnen“ wird regelmäßig aktualisiert und ist nach unseren Recherchen aktuell. Das letzte Update der App datiert auf den 06.05.2015. Verglichen werden die Versandkosten der Paketdienste Deutsche Post / DHL, Hermes, GLS und Deutscher Paketdienst (dpd).

Verwendete Hardware und Software für diesen Beitrag

  • iPhone 6
  • Betriebssystem iOS 8.3
  • App „Versandpreis“ v 109 vom 06.05.2015

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.