Facebook: Cookies auf iPhone blocken durch regelmäßiges „Abmelden“ an der App

Dass Facebook sehr neugierig ist, dürfte inzwischen jedem bekannt sein. Gerade wenn man bei Facebook eingeloggt ist und bleibt, sammelt Facebook weiter Daten und erhält ein recht genaues Bild des Anwenders. Das gilt nicht nur für Computer, sondern auch und vor allem für die Smartphone-Apps auf iPhone, iPad und Android-Smartphones.

Hintergrund

Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, setzt Facebook über die App eine Identifikationsnummer („Facebook-ID“) auf Ihrem Smartphone. Wenn Sie sich außerhalb der App „bewegen“, also zum Beispiel via Safari im Internet surfen, schreibt das Cookie fleißig mit und sammelt Daten.

Allein über Ihr Nutzerverhalten, welche Sites Sie wann und in welcher Frequenz aufrufen, ist es möglich, ein recht genaues Bild über Sie zu erstellen: Sind Sie männlich oder weiblich, christlich oder muslimisch, amerikanisch oder europäisch, weiß oder schwarz, Raucher oder Trinker. Schuld sind die sogenannten „Social Plugins“ auf vielen Sites, die die Tracking-Cookies an Facebook senden, wenn Sie sie aufrufen.

Facebook den Zugriff auf Ihre Daten und auf Ihr Surfverhalten erschweren durch regelmäßiges Abmelden von der App

Wir wollen an dieser Stelle keine Abhandlung über die Strategie von Facebook veröffentlichen oder Angst schüren – wir wollen Sie lediglich sensibilisieren und Ihnen raten, Facebook den Zugriff auf Ihre Daten und auf Ihr Surfverhalten zu erschweren.

Der einfachste Weg dazu ist, sich nach jeder Nutzung der Facebook-App an der App wieder „abzumelden“. Und das geht so:

Starten Sie die Facebook-App, und tippen Sie in der Menüleiste am unteren Bildschirmrand auf das „Einstellungen“-Symbol:

Facebook Datenschutz Cookie abmelden Sicherheit Like Button verfolgen erschweren 1

Wischen Sie mit dem Finger vom unteren Bildschirmrand nach oben, bis Sie „Abmelden“ sehen:

Facebook Datenschutz Cookie abmelden Sicherheit Like Button verfolgen erschweren 2

Tippen Sie „Abmelden“ an, und bestätigen Sie im nun folgenden kontextsensitiven Menü Ihre Auswahl noch einmal.

Bei der nächsten Anmeldung müssen Sie sich zwar mit Ihrem Passcode legitimieren, sofern eingerichtet, aber das ist bei einem vierstellen Zahlencode ja schnell gemacht:

Facebook Datenschutz Cookie abmelden Sicherheit Like Button verfolgen erschweren 3

Facebook am Computer ausbremsen

Damit Sie auch am Computer nicht unnötig Daten an Facebook preisgeben, sollten Sie in den Einstellungen des Browsers jeweils die Option „Drittanbieter-Cookies und Websitedaten blockieren“ aktivieren. Damit sendet der Browser keine Daten mehr an andere Anbieter. Das kann zwar zur Folge haben, dass nicht mehr alle Funktionen einer Webseite funktionieren, was nach unserer Beobachtung und in unserer Praxis aber unwesentlich ist.

In Safari am Mac nehmen Sie die Cookie-Einstellungen über  das Menü „Einstellungen“ -> „Datenschutz“ vor.

In Windows wählen Sie im Firefox-Browser ebenfalls „Einstellungen“ -> „Datenschutz“.

Verwendete Hardware und Software für diesen Beitrag

  • iPhone 6
  • Betriebssystem iOS 8.4.1
  • Facebook-App v 39.0 vom 11.09.2015

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen?

Wir veröffentlichen auf mobil-ganz-einfach.de täglich zwei bis drei Beiträge, häufig mit Tipps und Tricks rund um iPhone und Apple Watch, iPad und Mac … ebenso zu Themen aus der Android-Welt.

Damit Sie keinen Beitrag mehr verpassen, informieren wir Freunde und Interessenten unseres Blogs jeden Samstag gegen 09:00 Uhr per Mail darüber, welche Beiträge wir in der jeweils zurückliegenden Woche veröffentlicht haben. Sie sehen auf einen Blick, welcher unserer Beiträge für Sie interessant ist.

Bei Interesse abonnieren Sie die Übersicht „Beiträge der letzten 7 Tage“ bitte hier.

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.