HandOff an iPhone, iPad und Mac nutzen

„Handoff“ ist eine praktische Funktion des mobilen Apple-Betriebssystems iOS (ab Version 8) sowie des Mac-Betriebssystems OS X (ab Yosemite).

Was bedeutet Handoff?

Apple hat Handoff mit dem Claim „Hier anfangen. Da aufhören“ eingeführt. Das trifft es genau … denn Sie brauchen mindestens zwei beliebige Apple-Geräte mit iOS8 (oder höher) bzw. mit OS X Yosemite (oder höher), und dann können Sie eine Aktivität auf dem einen Gerät beginnen und dank „Handoff“ an ein zweites Gerät „übergeben“ bzw. auf einem zweiten Gerät fortführen und abschließen.

Bitte beachten Sie: Die praktische Anwendung dieser Funktion ist im folgenden durch fette Buchstaben gekennzeichnet.

Bedingungen für Handoff

Diese Bedingungen müssen erfüllt sein, um Handoff nutzen zu können:

  1. Sie benötigen mindestens zwei Apple-Geräte mit iOS8 (oder höher) oder OS X Yosemite (oder höher)
  2. Die betreffenden Geräte müssen mit der selben Apple-ID angemeldet sein.
  3. Die betreffenden Geräte müssen im selben Netzwerk angemeldet sein
  4. Auf allen iOS-Geräten muss „Handoff“ eingeschaltet sein (ab iOS8 über „Einstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Handoff & App-Vorschläge“, auf dem Mac in OS X über „Systemeinstellungen“ -> „Allgemein“ -> „Handoff zwischen diesem Mac und Ihren iCloud-Geräten erlauben“)
  5. Auf allen betreffenden Geräten muss Bluetooth (ab Version 4.0) eingeschaltet sein.

Handoff-kompatible Apps

Viele „bordeigene“ Apps von Apple verstehen sich auf Handoff, zum Beispiel Notizen, Nachrichten (allerdings werden hier keine bereits geschriebenen Texte synchronisiert), Mail, Pages, Keynote, Numbers, Safari und Karten, aber auch die Apps von Fremdanbietern wie Wunderlist, Things, Pixelmator (Bildbearbeitung), Pocket (Lese-App) und vielen anderen unterstützen Handoff.

Handoff von iPhone/iPad zu Mac

  1. Starten Sie auf dem iPhone oder iPad den Internet-Browser „Safari“, und rufen Sie eine beliebige Seite auf.
  2. Klicken Sie am Mac auf das links vom Dock angezeigte zusätzliche Symbol:
  3. handoff-am-iphone-anfangen-am-ipad-aufhoeren-1

Handoff von Mac zu iPhone

  1. Starten Sie auf dem Mac den Internet-Browser „Safari“, und rufen Sie eine beliebige Seite auf.
  2. Wenn Ihr iPhone gesperrt ist, finden Sie im Sperrbildschirm unten links das Handoff-Symbol für den Inhalt von Safari auf dem Mac:
  3. handoff-am-iphone-anfangen-am-ipad-aufhoeren-2

  4. Wenn Ihr iPhone nicht gesperrt ist, drücken Sie doppelt den Homebutton. Sie sehen am unteren Bildrand die Handoff-Funktion:
  5. handoff-am-iphone-anfangen-am-ipad-aufhoeren-3

Handoff von iPhone zu iPad

  1. Starten Sie auf dem iPhone den Internet-Browser „Safari“, und rufen Sie eine beliebige Seite auf.
  2. Schalten Sie Ihr iPad ein. Sie sehen am unteren Bildrand die Funktionen für Handoff:
  3. handoff-am-iphone-anfangen-am-ipad-aufhoeren-4

Verwendete Hardware

  • iPhone 6s mit iOS 9.2.1
  • iPad mini 4 mit iOS 9.2.1
  • MacBook Pro (Retina, 13′, Mitte 2014) mit OS X El Capitan 10.11.3
zu unserer Startseite

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen?

Wir veröffentlichen auf mobil-ganz-einfach.de täglich zwei bis drei Beiträge, häufig mit Tipps und Tricks rund um iPhone und Apple Watch, iPad und Mac ... ebenso zu Themen aus der Android-Welt.

Damit Sie keinen Beitrag mehr verpassen, informieren wir Freunde und Interessenten unseres Blogs jeden Samstag gegen 09:00 Uhr per Mail darüber, welche Beiträge wir in der jeweils zurückliegenden Woche veröffentlicht haben. Sie sehen auf einen Blick, welcher unserer Beiträge für Sie interessant ist.

Bei Interesse abonnieren Sie die Übersicht "Beiträge der letzten 7 Tage" bitte hier.

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

  23 comments for “HandOff an iPhone, iPad und Mac nutzen

  1. Michel
    3. März 2016 at 18:23

    Hallo,

    leider funktioniert HandsOff bei mir nicht. Habe alles so gemacht aber es will einfach nicht klappen.
    Hardware von mir: iPhone 6s Plus und Macbook Pro 13″ Retina, beide aktuelles OS.

    Habt ihr vielleicht einen Tipp und könnt helfen?

    Gruss
    Michel

    • Michael Altenhövel
      3. März 2016 at 18:28

      haben Sie HandOff auch aktiviert?

      Am iPhone in den Einstellungen -> Allgemein -> Handoff & App Vorschläge -> Handoff (SCHALTER AUF GRÜN)

      Am Mac über Apple-Symbol -> Systemeinstellungen -> Allgemein -> Handoff zwischen diesem Mac und ihren iCloud-Geräten erlauben -> (Schalter AKTIVIEREN)

      • Michel
        3. März 2016 at 18:29

        Danke für die Antwort! Ja ich habe alles aktiviert, auf beiden Geräten.

        • Michael Altenhövel
          3. März 2016 at 19:14

          Sie sind mit beiden Geräten im selben W-LAN angemeldet und haben W-LAN auf beiden Geräten eingeschaltet?

          • Michel
            3. März 2016 at 19:16

            ja beide im selben Wlan, auf beiden an und sogar auf beiden Bluetooth aktiviert. Es will einfach nicht funktionieren. Beide Geräte haben auch jeweils das aktuelle OS drauf.

          • Michael Altenhövel
            3. März 2016 at 19:17

            mmmh … noch eins: Sind beide Geräte mit derselben Apple-ID angemeldet?

  2. Michel
    3. März 2016 at 19:22

    ja auch das. Zum Beispiel, Weiterleitung von Telefongesprächen und SMS funktioniert ohne Probleme. Nur dieses HandOff n nicht 🙁

    • Michael Altenhövel
      3. März 2016 at 19:31

      okay, ein letzter Versuch … dieser Tipp stammt von einem Leser, der das gleiche Problem beschrieb und es wie folgt gelöst haben will:

      1.) Am iPhone in den Einstellungen -> Allgemein -> Handoff & App Vorschläge -> Handoff (SCHALTER AUF GRÜN), dann (SCHALTER AUF GRAU) und wieder (SCHALTER AUF GRÜN)

      2.) Am iPhone in den Einstellungen -> FaceTime -> Facetime (SCHALTER AUF GRÜN), dann (SCHALTER AUF GRAU) und wieder (SCHALTER AUF GRÜN)

      3.) Neustart des iPhones.

      4.) Das gleiche mit dem Mac machen … die genannten Einstellungen einmal ausschalten und dann wieder aktivieren, danach den Mac neu booten.

      Bitte schreiben Sie uns, ob das Problem mit gelöst werden konnte.

      • Michel
        3. März 2016 at 19:42

        okay… bin jetzt unterwegs. Werde ich sofort morgen früh machen und dann berichte ich hier ob das Problem dadurch gelöst werden konnte. Vielen vielen Dank für die Hilfe! LG Michel

  3. Michel
    4. März 2016 at 10:24

    Hallo,

    euer Leser hat die Lösung gehabt. Es klappt! Vielen Dank für die Hilfe!

    Ihr habt jetzt auf jeden Fall einen neuen Leser für eure Seite.

    Gruss
    Michel

    • Michael Altenhövel
      4. März 2016 at 11:10

      toll … und vielen Dank für Ihr Feedback.

  4. Michel
    4. März 2016 at 11:54

    Gerne! Jetzt ist fast alles perfekt außer mein aptX Problem. Ist ja schon frech von mir aber kennt Ihr euch da auch aus?

    • Michael Altenhövel
      4. März 2016 at 11:56

      Beschreiben Sie es doch mal …

  5. Michel
    4. März 2016 at 12:23

    Okay :), ich habe einen August EP650 Bluetooth Kopfhörer und ein Macbook Pro 13″ Retina 2015. Der Kopfhörer kann bzw hat aptX aber mein Macbook verbindet ihn nur mit SBC. Sonstige Bluetooth Geräte habe ich NICHT verbunden. Mit dem Programm Bluetooth Explorer (Force aptX) habe ich es auch nicht geschafft ihn per aptX zu verbinden. Was kann ich sonst noch machen?

    P.S: Unter Windows lief der Kopfhörer mit einem zusätzlichen Treiber ohne Probleme mit aptX. Natürlich gibt´s so einen Treiber für Mac nicht da der Mac ja von Haus aus aptX kann.

  6. Michael Altenhövel
    4. März 2016 at 13:10

    Ich kann das jetzt nicht testen, weil ich das beschriebene Gerät nicht nutze.

    Haben Sie denn am MacBook schon mal testweise ein neues Profil angelegt? Dann müssen Sie ja sämtliche Netzwerk- und BT-Einstellungen neu einrichten. Sollte es unter dem neuen Testprofil funktionieren, könnten Sie den Fehler zumindest auf Ihre Konfiguration eingrenzen.

    Haben Sie es hier schon einmal versucht? Die Fangemeinde ist ja ganz außergewöhnlich aktiv: Kunden zum „August EP650 – Bluetooth NFC Kopfhörer mit pptx Technologie“

    • Michel
      4. März 2016 at 13:14

      das probiere ich mal aus und berichte dann.

      • Michael Altenhövel
        4. März 2016 at 13:16

        ja bitte … und beachten Sie bitte den Link, den ich in meinem vorherigen Kommentar nachträglich eingefügt hatte.

  7. Michel
    4. März 2016 at 14:06

    also das mit dem Profil hat leider nichts gebracht. Bei Amazon muss ich mich mal durchkämpfen bei soviel Fragen und Bewertungen. 🙂

    • Michael Altenhövel
      4. März 2016 at 14:20

      dann wünsche ich viel Erfolg dabei … Sie können bei Amazon ja auch eine Frage hinterlassen. Sollte doch mit dem Teufel zugehen, wenn bei so vielen Kom­mu­ni­ka­toren niemand helfen kann.

      • Michel
        4. März 2016 at 15:00

        habe alles durchsucht (zum Glück gibt´s eine Suchfunktion) aber nichts zu finden. Eine Frage habe ich gestellt und einen Angeschrieben, mal schauen ob was kommt. Danke nochmals!

      • Michel
        4. März 2016 at 15:00

        ach ja, ihr habt keine Rss-Feed oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.