iOS 8.1 für iPhone und iPad angekündigt

Apple hat auf der „Keynote“ genannten Präsentation am Abend des 16.10.2014 angekündigt, dass am Montag, 20.10.2014, das Update 8.1 des Betriebssystems iOS veröffentlicht wird – das wird insbesondere die User von iPhone und iPad freuen, denn sie beklagen diverse Fehler und fehlende Funktionen.

So wird mit der Veröffentlichung von OS X Yosemite das iCloud Drive auch auf den mobilen Apple-Geräten verfügbar sein. Die „Camera Roll“, ein Bestandteil der „Fotos“-App, wird wieder zurückkehren (seit iOS 8.0 war sie nicht mehr verfügbar). Verbindungsprobleme, insbesondere mit dem W-LAN-Empfang, sollen ebenso behoben worden sein wie Unstimmigkeiten bei der Kalibrierung des Geräts … diese führten bei einigen Usern dazu, dass die Kamera-App die Bedienelemente auf dem Kopf und spiegelverkehrt anzeigte. Außerdem wird das Bezahlsystems Apple Pay integriert sein.


Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

  1 comment for “iOS 8.1 für iPhone und iPad angekündigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.