iPhone 6: Klingeln und Töne ausschalten mit der „Nicht Stören“-Funktion (Anleitung, Teil 15)

Wer kennt das nicht? Nach einem anstrengenden Arbeitstag, an dem Telefonanrufe, Meldungen, Mails und Nachrichten durch das iPhone akustisch signalisiert worden sind, will man am Abend einfach nur seine Ruhe haben.

Um dem iPhone dies verständlich zu machen, brauchen Sie nur die Funktion „Nicht stören“ zu aktivieren.

Dazu wischen Sie mit dem Finger auf dem Display des iPhone von unten nach oben, bis das Kontrollzentrum angezeigt wird. Tippen Sie auf das „Mond“-Symbol, um den „Nicht stören“-Modus einzuschalten:

iPhone6,iPhone,6,Anleitung,Apple,Ruhe,Ruhemodus,Modus,Nicht Stören,stören 1

Sie bleiben nun vor etwaigen Klingeltönen verschont.

Damit Sie am nächsten Morgen nicht vergessen, die „Nicht stören“-Funktion wieder auszuschalten, sehen Sie in der Statusleiste Ihres iPhones ein „Mondsichel“-Symbol, das Sie daran erinnert, dass Sie die „Nicht stören“-Funktion noch eingeschaltet haben:

iPhone6,iPhone,6,Anleitung,Apple,Ruhe,Ruhemodus,Modus,Nicht Stören,stören 2

Um diese Funktion auszuschalten, gehen Sie vor wie bereits oben beschrieben.

Tipp: Unter Einstellungen -> „Nicht stören“ können Sie feste Uhrzeiten definieren, zu denen das iPhone automatisch in den „Nicht stören“-Modus fällt – ideal für die verdiente Nachtruhe.

Verwendetes Gerät: iPhone 6 mit iOS 8.0.2

Alle iPhone 6-Anleitungen finden Sie hier.


Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.