iPhone 6 und 6 plus: Einhand-Modus ausschalten

Das bedeutendste (und deutlich sichtbarste) Evolutionsmerkmal der neuen iPhone-Generation 6 und 6 plus ist die Größe … auch Apple hat den Trend zu größeren Smartphones erkannt und iPhone 6 und 6 plus Displays von 4,7 und 5,5 Zoll spendiert. Verständlicher ausgedrückt: Das iPhone 5 und 5s hatte die Maße 124 x 59 mm, das iPhone 6 misst 138 x 67 und das iPhone 6 plus sogar 158 x 88 (gerundet).

Das bringt in der für Smartphones typischen Einhand-Bedienung Probleme mit sich, weil nicht jeder Anwender so lange Finger hat, um jeden Button und jedes Icon auf dem Display zu treffen – und 2 Hände als Bedingung für die Bedienung wäre für viele potentielle Käufer ein KO-Kriterium.

Also hat Apple für die Eine-Hand-Bedienung eine spezielle Funktion eingebaut. Wir hatten das an anderer Stelle bereits beschrieben.

Allerdings haben sich im Laufe der ersten Anwendungs-Wochen viele iPhone 6- und 6 plus-Anwender so sehr an das größere Display gewöhnt und ihre Finger scheinbar geweitet, dass sie den „Einhandmodus“ inzwischen als lästig empfinden (haaaaaaallo, Leser Mirko! 😉 ) In diesem Fall können Sie den Einhandmodus deaktvieren:

Dazu starten Sie die App „Einstellungen“. Tippen Sie auf „Allgemein“ und dann auf „Bedienungshilfen“:

IMG_0012

Schieben Sie den Regel neben „Einhandmodus“ auf „Aus“, und der „Doppeltipp auf den Homebutton“ hat keine Folgen mehr.

 

Verwendetes Gerät: iPhone 6 mit iOS 8.1.1

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.