iPhone bei Dunkelheit auf Nachtmodus umschalten

Wenn Sie Ihr iPhone im Auto auch als Navigationsgerät einsetzen, dann ist es besonders nach Eintritt der Dunkelheit unangenehm, wenn das iPhone zu hell strahlt – dann blendet es nämlich den Fahrer.

Für diesen Fall gibt es an ihrem iPhone die Möglichkeit, den Nachtmodus einzuschalten – allerdings heißt der Nachtmodus auf dem iPhone nicht „Nachtmodus“ und ist deshalb auch nicht auf den ersten Blick zu finden.

Um den Nachtmodus einzuschalten, starten Sie die App „Einstellungen“. Tippen Sie nacheinander auf „Allgemein“ und „Bedienungshilfen“. Aktivieren Sie den Schalter neben „Farben umkehren“:

iPhone-Dunkelheit-Nachtmodus-Farben-umkehren-Display-dunkel-hell-Navigation-Google-Maps.jpg

Dadurch werden helle Punkte auf dem Display dunkel dargestellt, und umgekehrt. Das sieht dann bei Google Maps etwa so aus:

iPhone-Dunkelheit-Nachtmodus-Farben-umkehren-Display-dunkel-hell-Navigation-Google-Maps2.jpg.JPG

Verwendetes Gerät: iPhone 6 mit iOS 8.1.2

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.