iPhone-Datenschutz: „Ausspionieren“ („Tracking“) in Safari unterbinden (Reihe „Datenschutz“, Teil 3)

Datenschutz ist ein allgegenwärtiges Thema … und wir sind nicht nur im öffentlichen Raum davon betroffen, wenn wir von Überwachungskameras fotografiert oder gefilmt werden. Viel näher ist uns das iPhone … wir tragen es häufig bis immer mit uns herum und gestatten Personen und Firmen, die wir überhaupt nicht kennen, mitunter intime Einblicke in unser Leben.

In iOS 8 gibt es viele Stellen, an denen Datenschutz-Belange eingestellt werden können. Wer glaubt, in der App „Einstellungen“ unter dem Menüpunkt „Datenschutz“ alle relevanten Ein- und Ausschalter zu finden, der irrt. Deshalb zeigen wir Ihnen, wo die Einstellungen im Einzelnen versteckt sind, die direkt oder indirekt mit dem Datenschutz zu tun haben, und zwar unter der Prämisse „So wenig Daten und Informationen preisgeben wie möglich“.

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die Neugierde zahlreicher Webseiten-Betreiber zähmen … sie zeichnen nämlich auf, was Sie im Internet tun – das nennt man „Tracking“. Die Anbieter der Seiten wollen wissen, welche Seiten Sie vorher aufgesucht haben oder nachher aufsuchen werden, um daraus Schlüsse auf Ihre Interessen und Kaufgewohnheiten ziehen zu können. Dabei geht es um nichts anderes als um das geschickte Platzieren von Werbung auf Ihrem iPhone: Wenn eine Webseite z. B. erkennt, dass Sie zuvor die Seite eines Surfbrettherstellers aufgerufen haben, wird in Safari tendenziell Werbung aus diesem oder einem verwandten Sportbereich eingeblendet.

Sie können über die App „Einstellungen“ -> „Safari“ durch Einschalten von „Kein Tracking“ erreichen, dass Safari auf Ihrem iPhone jede Webseite auffordert, Ihre Aktivitäen nicht zu bespitzeln. Ob der Webseiten-Betreiber das am Ende tatsächlich tut, kann allerdings nicht garantiert werden.

iPhone,Daten,Datenschutz,Einstellungen,Sicherheit,Überwachung,Safari,Tracking,Kein Tracking,Werbung,Ad 1

Weitere Tipps, wie Sie Ihr iPhone so einrichten, dass es so wenig Daten wie nötig preisgibt, finden Sie in der Kategorie „Datenschutz„.

Verwendetes Gerät: iPhone 6 mit iOS 8.0.2

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.