iPhone: GPS-Symbol in Statusleiste ausblenden

Die oberste Zeile auf dem Display Ihres iPhones heißt “Statusleiste”. Hier werden normalerweise der Name des Mobilfunk-Providers, Signalstärke, Uhrzeit und Batteriestatus angezeigt. Da diese Einstellungen teilweise individualisierbar sind, kommt es mitunter zu einer regelrechten Informationsflut.

Wem das Symbol “GPS-Status” …

iPhone-GPS-Statusleiste-Statusleistenobjekt-Ortung-ausschalten-1.jpg

… zu wenig Aussagekraft hat, der kann es ausschalten und etwas Platz schaffen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:

Starten Sie die App “Einstellungen”, und tippen Sie nacheinander auf “Datenschutz” und “Ortungsdienste”. Schieben Sie den Finger vom unteren Bildschirmrand des iPhones nach oben, und tippen Sie auf “Systemdienste”:

iPhone-GPS-Statusleiste-Statusleistenobjekt-Ortung-ausschalten-2.jpg

Schieben Sie den Finger erneut vom unteren Bildschirmrand des iPhones nach oben, und deaktivieren Sie den Schalter neben “Statusleistenobjekt”:

iPhone-GPS-Statusleiste-Statusleistenobjekt-Ortung-ausschalten-3.jpg

Ab sofort wird in der Statusleiste das GPS-Symbol nicht mehr angezeigt.


Sie möchten uns unterstützen?

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten oder uns zu einer Tasse Kaffee einladen möchten, dann verwenden Sie bitte den nachfolgenden PayPal-Button. Vielen Dank!


DSL-Tarife vergleichen

Sie sind immer noch im Schneckentempo im Internet unterwegs? Sie zahlen immer noch mehr als 50 EUR im Monat für Ihren DSL-Anschluss? Sie nutzen immer noch keine Flatrate? Dann nutzen Sie unseren Tarifrechner – Sie finden in Sekundenschnelle den günstigsten DSL-Anbieter für Ihren Wohnort:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.