iPhone: Strom sparen durch Optimieren der Beleuchtung

Problem:

Sie beklagen, daß der Akku Ihres iPhones zu schnell leer wird und suchen nach praktischen Tipps, damit Ihr iPhone länger „durchhält“.

Lösung:

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie die iPhone-Beleuchtung optimieren, um weniger Akku-Strom zu verbrauchen. Weiter unten finden Sie außerdem einen grünen Button zu weiteren Tipps, die dabei helfen, dass der Akku in Ihrem iPhone länger „durchhält“.

[cwa id=’tarife‘]

Strom sparen durch Optimieren der Beleuchtung

Starten Sie die App „Einstellungen“, und tippen Sie auf „Anzeige & Helligkeit“:

iPhone Strom sparen durch Optimieren der Beleuchtung 2

Regulieren Sie mit dem Schieberegler die Helligkeit von ganz rechts (am hellsten) nach links (dunkler), bis Sie die gewünschte Einstellung gefunden haben. Oft genügt in normal beleuchteten Räumen eine mittlere Einstellung. Alternativ können Sie den Schalter neben „Auto-Helligkeit“ aktivieren – dann regelt das iPhone selber die Helligkeit des Bildschirms. Nach unseren Erfahrungen funktioniert die Auto-Funktion aber nur unzureichend – zu häufige Helligkeitswechsel stören den work-flow (finden wir jedenfalls).


TIPP: Die ganz helle Einstellung verbraucht etwa 30% mehr Strom als die mittlere Einstellung. Sie wird nur dann benötigt, wenn Sie sich in sehr hellen Umgebungen befinden, zum Beispiel in starkem Sonnenlicht.

zu unserer Startseite

Verwendete Hardware

  • iPhone 6s mit iOS 9.2

Weitere Stromspar-Tipps finden Sie hier:

weitere Stromspar-Tipps [cwa id=’newsletter-abonnieren‘]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.