iPhone: LTE, 4G und 3G ausschalten („Mobile Daten“), um Traffic zu sparen

Zahlreiche Komfortfunktionen Ihres iPhones benötigen eine Verbindung ins Internet. Das kann z. B. der automatische Empfang von E-Mails im Hintergrund sein, die Benachrichtigung über eine WhatsApp-Nachricht oder eine Eilmeldung von Spiegel oder BILD: Sie alle funktionieren nur, wenn Ihr iPhone eine Verbindung zum Internet hat. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass diese Aktivitäten Datenverkehr erzeugen, neuhochdeutsch auch „Traffic“ genannt.



iPhone in einem W-LAN nutzen

Free wifi Zone Wi-Fi WLAN W-LAN ostenlos Provider LTE 3G 4G HSDPA kostenlos 2Das ist zu Hause kein Problem, wenn Ihr iPhone mit dem W-LAN Ihres eigenen Routers verbunden ist, denn dabei entstehen so gut wie keine Kosten – schließlich sind die Flatrates in DSL-Tarifen meist unbegrenzt, und Sie können beliebig viel Volumen im eigenen LAN oder W-LAN verbrauchen. Auch an kostenlosen öffentlichen Hotspots können Sie W-LAN nutzen und meist ohne Kosten das Internet anzapfen.



iPhone außerhalb eines W-LAN nutzen

Free wifi Zone Wi-Fi WLAN W-LAN ostenlos Provider LTE 3G 4G HSDPA kostenlos 3Etwas anderes ist es, wenn Sie sich außerhalb eines W-LAN’s aufhalten … dann verbindet sich Ihr iPhone nämlich mit dem mobilen Datennetzwerk Ihres Mobilfunk-Providers, also über die SIM-Karte. Zwar sind auch hierfür Daten-Flatrates verfügbar (z. B. 250 MB, 500 MB, 1 GB, 2 GB oder 4 GB), sie sind im Allgemeinen aber teurer. Traffic, der über die vertraglich geregelte Höhe hinaus geht, muss sogar zusätzlich bezahlt werden, und das kann mitunter teuer werden.

Deshalb ist es außerhalb eines W-LAN angezeigt, möglichst wenig Datenverkehr zu erzeugen. Am einfachsten schalten sie deshalb die „Mobile Daten“-Funktion aus, wenn Sie sie nicht benötigen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:



Mobile Daten am iPhone ausschalten

Starten Sie die App „Einstellungen“, und tippen Sie auf „Mobiles Netz“. Deaktivieren Sie den Schalter neben „Mobile Daten“:

iPhone-Internet-E-Mail-Benachrichtigung-WhatsApp-Spiegel-BILD-Datenverkehr-Traffic-WLAN-Router-Mobilfunk-Provider-SIM-Karte-Mobile-Daten-Mobiles-Netz

Dadurch werden sämtliche Funktionen wie E-Mail-Benachrichtigungen, Mitteilungen in der Mitteilungszentrale oder WhatsApp-Hinweise ausgeschaltet – sie werden erst dann wieder geladen, wenn Sie Ihr iPhone mit einem WLAN verbinden.


Verwendete Hardware und Software für diesen Beitrag

  • iPhone 6
  • Betriebssystem iOS 8.4.1

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen?

Wir veröffentlichen auf mobil-ganz-einfach.de täglich zwei bis drei Beiträge, häufig mit Tipps und Tricks rund um iPhone und Apple Watch, iPad und Mac … ebenso zu Themen aus der Android-Welt.

Damit Sie keinen Beitrag mehr verpassen, informieren wir Freunde und Interessenten unseres Blogs jeden Samstag gegen 09:00 Uhr per Mail darüber, welche Beiträge wir in der jeweils zurückliegenden Woche veröffentlicht haben. Sie sehen auf einen Blick, welcher unserer Beiträge für Sie interessant ist.

Bei Interesse abonnieren Sie die Übersicht „Beiträge der letzten 7 Tage“ bitte hier.

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.