iPhone: Mitteilungszentrale aufräumen

Die Mitteilungszentrale ist ein sehr praktisches Instrument auf Ihrem iPhone, um aktuelle Mitteilungen von Ihren Apps über eingegangene SMS, verpasste Telefonanrufe, Flugverspätungen oder bevorstehende Termine zu erhalten. Die Mitteilungen werden zunächst am oberen Rand des Displays kurz eingeblendet …

iPhone-Mitteilung-Mitteilungszentrale-SMS-Telefonanruf-Termine-1.jpg

… und anschließend in der Mitteilungszentrale gesammelt:

iPhone-Mitteilung-Mitteilungszentrale-SMS-Telefonanruf-Termine-2.png

Um die Mitteilungszentrale zu sehen, ziehen Sie mit dem Finger vom oberen Display-Rand nach unten, und tippen Sie auf „Mitteilungen“

iPhone-Mitteilung-Mitteilungszentrale-SMS-Telefonanruf-Termine-3.jpg

Bei einer Informationsdichte, wie im zweiten Bild beispielhaft dargestellt, ist es irgendwann schwer, den Überblick zu bewahren … da geht einem dann schon mal eine wichtige Mitteilung „durch“. Und das ist genau das Gegenteil von dem, was der Anspruch der Mitteilungszentrale ist: Ihnen einen schnellen Überblick zu geben über das, was Sie wissen sollten.

Kurzum: Eine überfüllte Mitteilungszentrale ist Anlass für eine Aufräum-Aktion. Bei kritischer Betrachtung sind nämlich längst nicht alle Apps, die hier etwas zu melden haben, auch wirklich wichtig genug.

Um einige Apps für Meldungen in der Mitteilungszetrale zu sperren, gehen Sie wie folgt vor:

Starten Sie die App „Einstellungen“, und tippen Sie auf „Mitteilungen“. Tippen Sie dann im Bereich „Anzeigen“ jene App an, die Ihnen keine Mitteilungen mehr in der Mitteilungszentrale senden soll, und deaktivieren Sie den Schalter neben „Mitteilungen erlauben“:

iPhone-Mitteilung-Mitteilungszentrale-SMS-Telefonanruf-Termine-4.jpg

Verfahren Sie auch für die anderen Apps so, die nicht mehr in die Mitteilungszentrale senden sollen.

HINWEIS: Alle Apps bleiben natürlich aktiv, auch wenn Sie sich die Nachrichten nicht mehr in der Mitteilungszentrale anzeigen lassen.

Verwendetes Gerät: iPhone6 mit iOS 8.1.3

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.