iPhone: “Nicht stören”-Regel erstellen, um Klingeln zu vermeiden

Um zu verhindern, dass Ihr iPhone zu bestimmten Tages- oder Nachtzeiten unerwünschte Geräusche von sich gibt, können Sie eine “Nicht stören”-Regel einrichten. In dem so definierten Zeitfenster signalisiert Ihr iPhone keine Anrufe, Nachrichten oder Mails und tut genau das, was der Name der Regel verspricht: Nämlich nicht zu stören! 😉

Um eine solche Regel anzulegen, gehen Sie wie folgt vor:

Starten Sie die App “Einstellungen”, und tippen Sie auf “Nicht stören”:

iPhone-Nicht-stören-Regel-Nachtzeit-klingeln-Geräusche-signalisieren-Favorit-Kontakt-2.jpg

Stellen Sie im Bereich “Geplant” den Zeitbereich ein, in dem Ihr iPhone keine Signale mehr von sich geben soll:

iPhone-Nicht-stören-Regel-Nachtzeit-klingeln-Geräusche-signalisieren-Favorit-Kontakt-1.jpg

Um in Notfällen trotzdem erreichbar zu sein, z. B. von Angehörigen, können Sie unter “Anrufe zulassen” einstellen, dass Ihre “Favoriten” Sie trotzdem erreichen können. Das bedeutet, das der Anruf eines als “Favorit” gekennzeichneten Kontaktes trotz der Nicht stören-Regel durch Klingeln signalisiert wird. Nährees zu diesem Thema lesen Sie bitte hier.

Verwendetes Gerät: iPhone 6 mit iOS 8.1.3

KOSTENLOSE Probefahrt vereinbaren und den Kia Sportage live erleben:

Kennen Sie schon Apple CarPlay? Alle neuen KIA-Modelle bieten die Möglichkeit, ein CarPlay-fähiges Autoradio ab Werk einbauen zu lassen. Vereinbaren Sie noch heute eine KOSTENLOSE Probefahrt und erleben Sie den KIA Sportage live. Bei der Gelegenheit können Sie auch CarPlay testen:

Tarifrechner und Handyauswahl:

Bundle-Shop:

Bundle-Galerie: