iPhone: Rufnummer dauerhaft unterdrücken bei ausgehendem Anruf

Wenn Sie möchten, dass Ihre Mobilfunknummer nie übertragen wird, wenn Sie jemanden mit dem iPhone anrufen, dann können Sie diese Funktion dauerhaft ausschalten. Sie heißt „CLIR“, Calling Line Identification Restriction, und bedeutet – frei übersetzt – „Rufnummernunterdrückung“.

Um an Ihrem iPhone CLIR, also die Rufnummernunterdrückung, dauerhaft einzurichten, gehen Sie wie folgt vor:

Starten Sie die App „Einstellungen“, und tippen Sie auf „Telefon“. Tippen Sie nun auf „Meine Rufnummer senden“. Das iPhone nimmt nun automatisch Kontakt auf zu einer Vermittlungsstelle Ihres Mobilfunk-Providers und prüft, welche Einstellung derzeit aktiviert ist:

iPhone Rufnummer unterdrücken nächster Anruf fallweise CLIR Calling Line Identification Restriction 2

Sie können durch Ein- bzw. Ausschalten des Reglers die gewünschte Einstellung vornehmen.

Beim Angerufenen sehen Ihre Anrufe dann zukünftig wie folgt aus:

iPhone Rufnummer unterdrücken nächster Anruf fallweise CLIR Calling Line Identification Restriction 1

Wenn Sie Ihre Rufnummer nur beim nächsten Telefonat unterdrücken möchten, dann lesen Sie bitte diesen Tipp.

Verwendetes Gerät: iPhone 5s mit iOS 7.1.2


Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.