iPhone: Safari-Cache löschen

Problem:

Sie nutzen auf Ihrem iPhone den Internet-Browser “Safari”, der mitunter veraltete Inhalte anzeigt bzw. vereinzelte  Pop-Ups gar nicht mehr darstellt. Außerdem hat Safari gespeichert, welche Seiten Sie zuletzt besucht haben. Sie möchten Safari deshalb “aufräumen” und in den Auslieferungszustand versetzen.

Lösung:

Sie müssen in Safari den “Cache” löschen. Das ist ein Speicher, der den Verlauf Ihrer Internet-Sitzungen speichert, ebenso die Cookies von Website-Anbietern.

[cwa id=’tarife’]

iPhone: Safari-Cache löschen

Starten Sie die App “Einstellungen”, und tippen Sie nacheinander auf “Safari” und auf “Verlauf und Websitedaten löschen” (wenn Sie iOS 7 oder älter installiert haben: “Verlauf löschen”) …

iPhone Safari-Cache löschen 1

… und dann auf “Verlauf und Daten löschen”:


iPhone Safari-Cache löschen 2

Safari bei dieser Gelegenheit gleich richtig “entrümpeln”

Wenn Sie Safari bei dieser Gelegenheit gleich richtig “entrümpeln” wollen, dann können Sie auch noch die Website-Daten löschen. Starten Sie dazu ebenfalls die App “Einstellungen”, und tippen Sie nacheinander auf “Safari” -> “Erweitert” -> “Website-Daten” und dann am unteren Bildschirmrand auf “Alle Website-Daten entfernen” -> “Jetzt entfernen”.

[maxbutton id=”26"]

KOSTENLOSE Probefahrt vereinbaren und den Kia Sportage live erleben:

Kennen Sie schon Apple CarPlay? Alle neuen KIA-Modelle bieten die Möglichkeit, ein CarPlay-fähiges Autoradio ab Werk einbauen zu lassen. Vereinbaren Sie noch heute eine KOSTENLOSE Probefahrt und erleben Sie den KIA Sportage live. Bei der Gelegenheit können Sie auch CarPlay testen:

Tarifrechner und Handyauswahl:

Bundle-Shop:

Bundle-Galerie: