iPhone: Unerwünschte SMS + iMessage als „Spam“ kennzeichnen

SMS und iMessage (die kostenlose Variante zur SMS bei Apple-Geräten, siehe auch hier) werden zunehmend für Werbenachrichten verwendet – oder sollte ich besser „missbraucht“ schreiben? Solche Nachrichten sind nämlich nicht von allen iPhone-Usern erwünscht, und deshalb hat Apple seit iOS 8.3 einen „Riegel“ eingebaut, der SMS filtert von jenen Absendern, die NICHT in Ihren Kontakten gespeichert sind. Um den Riegel „vorzuschieben“, gehen Sie wie folgt vor:

Starten Sie die App „Einstellungen“, und tippen Sie auf „Nachrichten“:

iPhone SMS iMessage Spam Filter Ordner 1

Aktivieren Sie den Schalter neben „Unbekannte Absender filtern“:

iPhone SMS iMessage Spam Filter Ordner 2

Diese Einstellung bewirkt, dass zukünftig Nachrichten, deren Absendernummer nicht in Ihren Kontakten gespeichert ist, in einer eigenen Liste mit der Bezeichnung „Unbekannte Absender“ landen:

iPhone SMS iMessage Spam Filter Ordner 3

Am Badge-Icon (die kleine rote Zahl neben einem Programm-Symbol) werden die Nachrichten unbekannter Absender trotzdem signalisiert, so daß Sie nicht zu befürchten brauchen, eine SMS oder iMessage zu verpassen.

Verwendetes Gerät: iPhone 6 mit iOS 8.3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.