iPhone-Wecker: Schlummern per Fingertap

Die „Uhr“-App auf dem iPhone gehört vermutlich zu den meistgenutzten Programmen, denn sie umfasst nicht nur eine Weltzeituhr, sondern darüber hinaus einen Wecker, eine Stoppuhr und einen Timer.

Wenn Sie die „Wecker“-Funktion der Uhr nutzen, um sich regelmäßig von Montags bis Freitags beispielsweise um 6 Uhr wecken zu lassen, dann sieht das morgens etwa wie folgt aus:

iPhone-Wecker-schlummern-Alarm-Homescreen-Sperrbildschirm-1.png

Das „Problem“ ist, dass sowohl das „OK“ als auch das „Schlummern“ mit halbgeöffneten, müden und vom süßen Traum noch schlaftrunkenen Augen nur schwer zu erkennen und vor allem mit dem Finger zu treffen ist.

Einfacher ist es, im Sperrbildschirm das Display einfach nur ein Mal anzutippen …

iPhone-Wecker-schlummern-Alarm-Homescreen-Sperrbildschirm-1.jpg

Das reicht  aus, um Ihr iPhone in der „Schlummer“-Modus zu versetzen. Es wird sich dann nach der voreingestellten „Schlummer“-Zeit (im nachfolgenden Beispiel in 8 Minuten und 45 Sekunden)…

iPhone-Wecker-schlummern-Alarm-Homescreen-Sperrbildschirm-2.png

… erneut melden und an die rauhen Pflichten des Alltags erinnern, sprich: Es wird Sie wecken!

Verwendetes Gerät: iPhone 6 mit iOS 8.1.3

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.