Sonderzeichen schreiben

Ob SMS, Facebook-Messenger, E-Mail oder WhatsApp-Nachricht … auf den jeweiligen Tastaturen von iPhone, iPad und Co. sind viele Sonderzeichen nicht auf Anhieb sichtbar. Zwar sind die deutschen Sonderzeichen ä, ö und ü inzwischen direkt auswählbar, aber das „scharfe s“, nämlich das deutsche „ß“, ist nur mit einem kleinen Trick sichtbar zu machen. Das gilt auch für zahreiche andere Sonderzeichen aus dem skandinavischen und slawischen Sprach- und Schriftraum.

Die meisten gesuchten gesuchten Sonderzeichen verbergen sich hinter den Buchstaben a, c, i, n, o, s, u und y. Mit einem kleinen Trick können Sie sie sichtbar machen und beim Schreiben auswählen: Tippen Sie solange auf die jeweilige Buchstabentste, bis eine Liste mit Sonderzeichen angezeigt wird.

Sonderzeichen Umlaute

In diesem Beispiel führt das längere Antippen des Buchstabens „o“ zur Anzeige von sieben zusätzlichen Sonderzeichen.

Tippen Sie auf das gewünschte Sonderzeichen, um den jeweiligen Buchstaben einzufügen.

Verwendetes Gerät: iPhone 5s mit iOS 7.1.1

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.