Witziges Bezahlmodell für Spiele-App OKAY? … jeder zahlt nur das, was er möchte.

Der Entwickler Philipp Stollenmayer hat mit der wirklich tollen Spiele-App Okay? ein interessantes Bezahlmodell entwickelt 😀 … jeder legt selbst fest, was er zahlt:

iPhone iPad Spiel App Bezahlmodell kostenlos In-App-Kauf innovativ Entwickler Philipp Stollenmayer Okay 1

Stollenmayer hat dafür In-App-Käufe von 0,99 EUR bis 8,99 EUR vorgesehen, die zwischen Level 19 und 20 angeboten werden.

iPhone iPad Spiel App Bezahlmodell kostenlos In-App-Kauf innovativ Entwickler Philipp Stollenmayer Okay 3

Wer nicht zahlen möchte (oder kann), der macht einfach weiter und kann trotzdem den vollen Umfang des Spieles nutzen.

Es geht in Okay? darum, alle weißen Elemente mit nur einer Kugel zu berühren und damit zu eliminieren. Hört sich leicht an, ist aber manchmal recht tricky:

iPhone iPad Spiel App Bezahlmodell kostenlos In-App-Kauf innovativ Entwickler Philipp Stollenmayer Okay 4

Wir sind von der Spielidee fasziniert und haben es bis jetzt bis zum Level 66 geschafft. Und bezahlt haben wir auch:

iPhone iPad Spiel App Bezahlmodell kostenlos In-App-Kauf innovativ Entwickler Philipp Stollenmayer Okay 2

Wir sind neugierig, wie viele Nutzer bezahlen und wieviel sie zahlen … wir werden mit dem Entwickler Kontakt aufnehmen und hoffen, dass er uns einen Blick hinter seine Kulissen gewährt.


Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

  2 comments for “Witziges Bezahlmodell für Spiele-App OKAY? … jeder zahlt nur das, was er möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.