Strom sparen am iPhone im 3G-Netz

Problem:

Sie suchen nach praktischen Tipps, wie Ihr iPhone länger „durchhält“ – damit der Akku nicht so schnell „schlapp macht“;-)

Lösung:

Wenn Ihr Mobilfunkvertrag keine LTE-Nutzung (im 4G-Netz) zulässt, funkt Ihr iPhone automatisch im E (Edge)- oder 3G (UMTS)-Netz. Sie können die 4G-Option an Ihrem iPhone dann ausschalten, denn Sie können das 4G-Netz ohnehin nicht nutzen. Das spart Strom.

[cwa id=’tarife’]

So schalten Sie den Zugriff auf das 4G-Netz (LTE) aus

Starten Sie die App “Einstellungen”, und tippen Sie nacheinander auf “Mobiles Netz” und “Sprache & Daten”:

Strom sparen iPhone 3G 4G Edge LTE Netz

Tippen Sie auf “3G”, damit Ihr iPhone nicht dauerhaft nach einer 4G-Verbindung (=LTE) sucht, was unnötig Strom verbraucht.

Sollten Sie zwar einen Mobilfunkvertrag abgeschlossen haben, der die Nutzung des LTE-Netzes erlaubt, aber in einem unterversorgten Gebiet leben, dann lohnt das Abschalten ebenfalls. Sie sollten es dann im Bedarfsfall ein- und wieder ausschalten, wenn Sie sich in einem entsprechend versorgten Gebiet befinden.

Wenn Sie Ihr iPhone unterwegs ohnehin nur für Telefonate nutzen und Internetfunktionen ausschließlich im heimischen oder betrieblichen WLAN anwenden, können Sie die LTE-Funktion ebenfalls getrost ausschalten.

Verwendete Hardware

iPhone 6s mit iOS 9.2.1

[maxbutton id=”26"] [c[cwa id=’ipads-kaufen’]div class="mobil-nach-dem-inhalt" id="mobil-375441218">

KOSTENLOSE Probefahrt vereinbaren und den Kia Sportage live erleben:

Kennen Sie schon Apple CarPlay? Alle neuen KIA-Modelle bieten die Möglichkeit, ein CarPlay-fähiges Autoradio ab Werk einbauen zu lassen. Vereinbaren Sie noch heute eine KOSTENLOSE Probefahrt und erleben Sie den KIA Sportage live. Bei der Gelegenheit können Sie auch CarPlay testen:

Tarifrechner und Handyauswahl:

Bundle-Shop:

Bundle-Galerie: