Schlagwort: Kennwoerter

iPhone löschen: Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Update: Beitrag inhaltlich auf neuestes iOS aktualisiert und Video der Webseite www.iphone-tricks.de mit freundlicher Erlaubnis hinzugefügt. Problem: Sie möchten Ihr iPhone verkaufen. Zuvor sollten Sie das Gerät unbedingt “löschen”. Aber auch, wenn das iPhone “verrückt spielt” und nicht mehr das tut, was es soll, ist ein Zurücksetzen des Gerätes und ein vollständiger Neuaufbau samt Neu-Installation aller Apps manchmal…

iPhone zurücksetzen

Problem: Sie möchten Ihr iPhone verkaufen bzw. weitergeben, haben darauf aber noch persönliche Daten, Kennwörter, Safari-Favoriten und -Verläufe, Fotobibliotheken, E-Mails, Chats, ggf. auch Bank-Zugänge, Abo-Daten, Amazon- und ebay-Zugangsdaten usw. gespeichert, außerdem persönliche Einstellungen (z. B. Anordnung der Symbole, Hintergrundbild, W-LAN-Zugänge usw.) und selbst installierte Apps. Lösung: Sie müssen Ihr iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, also alle Daten und Einstellungen löschen. Danach werden sich nur noch…

Safari-Passwörter werden nicht mehr gespeichert?

Mit dem “Schlüsselbund” (“keychain”) hat Apple im iPhone-Betriebsssystem iOS sowie in den Macs ab OS X Yosemite eine praktische Funktion eingeführt: Sie können mit ihm Benutzernamen und Passwörter von Internet-Seiten speichern, auf andere Apple-Geräte übertragen und bei Bedarf einfügen. Safari-Passwörter können automatisch eingefügt werden Sobald Sie mit Safari eine Seite aufrufen, zu der Sie bereits einen Benutzernamen und…

iPad: Gespeicherte “Safari”-Passwörter finden

Üblicherweise surfen Sie auf Ihrem iPad mit der App “Safari” im Internet. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, Passwörter zu speichern. Bei Ihrem nächsten Besuch auf einer passwortgeschützten Seite brauchen Sie das kryptisches Passwort nicht mehr neu einzugeben, sondern Safari schlägt Ihnen vor, das Kennwort aus dem sogenannten “Schlüsselbund” zu entnehmen und einzufügen: Ein großer Vorteil, Passwörter im Schlüsselbund zu speichern, ist…