„Roaming deaktivieren“ unnötig: Deutsche Flatrate in Auslands mitnehmen!

Eher zufällig bin ich heute über eine Tarif-Option gestolpert, die die Deutsche Telekom ihren Mobilfunk-Kunden bei T-Mobile (D1) anbietet, die es immer wieder ins EU-Ausland (inkl. Großbritannien) oder in die Schweiz bzw. nach Liechtenstein, Norwegen und Island verschlägt: Die Zubuch-Option All Inclusive – Dreifach-Flat mit ins EU-Ausland nehmen.

Mein Fazit: Vergessen Sie Roaming – machen Sie sich nie wieder Sorgen wg. Roaming-Gebühren!

Ausland Mobiltelefon Smartphone Tablet Handy Flatrate Daten  Telefonie SMS  Deutschland

Habe bis jetzt im Ausland „Day Pass“ oder „Week Pass“ genutzt

Ich habe in meinem T-Mobile-Vertrag den Tarif „Magenta Mobil L“ gebucht. Er kostet – inkl. Telefonflatrate in alle Netze, SMS-Flat in alle Netze und LTE-Datenflatrate inklusive 3 GB Datenvolumen im LTE-Netz (max. 100 Mbit/s) – 49,95 EUR im Monat.


Bei meinem letzten EU-Auslandsaufenthalt in Österreich habe ich auf meinem iPhone 6 mittels der App „Travel & Surf“ (Link zum App Store für das iPhone und Link zum App Store für das iPad) zusätzlich vier Datenpässe „Week Pass“ gebucht, jeweils zu 14,95 EUR. Das aber nicht etwa, weil ich vier Wochen im Urlaub gewesen wäre, sondern weil jeder WeekPass nur ein Datenvolumen von 150 MB beinhaltet. Die waren aber so schnell aufgebraucht, dass ich nach einem Tag schon „nachladen“ musste. Summa summarum bedeutet das Zusatzkosten auf der nächsten Mobilfunk-Rechnung in Höhe von 14,95 EUR x 4 = 59,80 EUR. Lediglich der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass man auch einen kleineren Datenpass buchen kann, der bei der Telekom „DayPass“ heißt, ein Volumen von 50 MB enthält und 24 Stunden gültig ist. Soweit so gut.

Heute habe ich erfahren, dass es eine klügere Lösung gibt, um als Kunde von Deutsche Telekom / T-Mobile im Ausland „datenmäßig zu surfen“. Das gilt natürlich nicht nur für das iPhone, sondern auch für alle anderen (Android-) Smartphones, iPads, Tablets und Windows-PC’s oder Mac-Computer.

Alternative: Die Option „All Inclusive“

Die Option „All Inclusive“ sollten Sie dann buchen, wenn Sie auf Reisen nicht nur „flat telefonieren“ oder „flat SMS senden“ möchten, sondern wenn Sie auch im Ausland Ihr „deutsches Datenvolumen aus der Flatrate“ nutzen möchten.

Die Buchung der Option „All Inclusive“ bewirkt nämlich, dass Sie Ihre Inlands-Flatrates fürs Surfen, Telefonieren und SMS auch in den Ländern der Ländergruppe 1 (gesamte EU, außerdem Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und Island) nutzen können.

Alle Mobilfunkgespräche und SMS von Ihrem Reiseland nach Deutschland und innerhalb Ihres Reiselandes kosten damit nichts zusätzlich, sondern fallen in Ihre Inlands-Flatrate.




Auch das Inklusiv-Datenvolumen Ihres Inlandstarifs können Sie im Ausland nutzen. Wenn Sie z.B. den Tarif MagentaMobil S mit 500 MB Inklusiv-Volumen haben, dann können Sie diese 500 MB in Deutschland und in Ihrem Reiseland innerhalb der Ländergruppe 1 nutzen. Nach Verbrauch der 500 MB wird dann für den Rest des Monats die Surfgeschwindigkeit reduziert.

Sie können aber jederzeit – auch im Ausland – einen SpeedOn Pass kaufen und damit Ihre Ausgangsgeschwindigkeit wieder herstellen.

Kosten der Option „All Inclusive“

Die zubuchbare Option „All inclusive“ kostet monatlich zusätzlich 4,95 EUR. Das sind im Jahr 59,40 EUR – und das ist weniger, als ich in Österreich für 4 mal WeekPass bezahlt habe.

Solide Verträge im besten Netz Deutschlands

Bei T-Mobile erhalten Sie solide Verträge mit sehr guten Leistungen im besten Netz Deutschlands – laut Fachzeitschrift Connect („Mobilfunk-Netztest 2014/2015„).

Wir beschränken uns an dieser Stelle auf die drei wesentlichen Tarife, die allesamt Telefonie, SMS und eine Datenflatrate für das Internet beinhalten und die Sie um die weiter oben beschriebene „All Inclusive“-Option erweitern können, damit Sie die Flatrates vollständig auch im EU-Ausland zuzüglich Schweiz, Liechtenstein, Norwegen und Island nutzen können:

MagentaMobil S mit Telefon- und SMS-Flat in alle Netze, 500 MB Highspeed-Volumen mit bis zu 25 Mbit/s LTE für monatlich ab 26,95 EUR in den ersten 12 Monaten bei Neuvertrag, danach 29,95 EUR. Bei Interesse bitte hier klicken oder tippen.

MagentaMobil M mit Telefon- und SMS-Flat in alle Netze, 1,5 GB Highspeed-Volumen mit bis zu 50 Mbit/s LTE für monatlich ab 35,95 EUR. Bei Interesse bitte hier klicken oder tippen.

MagentaMobil L mit Telefon- und SMS-Flat in alle Netze, 3 GB Highspeed-Volumen mit bis zu 100 Mbit/s LTE für monatlich ab 44,95 EUR. Bei Interesse bitte hier klicken oder tippen.

Als Neukunde können Sie in allen drei genannten Tarifen außerdem Spotify Premium bis zu 3 Monate kostenlos testen: Unverbindlich, ohne Mindestlaufzeit und täglich kündbar.

Ausland Mobiltelefon Smartphone Tablet Handy Flatrate Daten  Telefonie SMS  Deutschland 2

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen?

Wir veröffentlichen auf mobil-ganz-einfach.de täglich zwei bis drei Beiträge, häufig mit Tipps und Tricks rund um iPhone und Apple Watch, iPad und Mac … ebenso zu Themen aus der Android-Welt.

Damit Sie keinen Beitrag mehr verpassen, informieren wir Freunde und Interessenten unseres Blogs jeden Samstag gegen 09:00 Uhr per Mail darüber, welche Beiträge wir in der jeweils zurückliegenden Woche veröffentlicht haben. Sie sehen auf einen Blick, welcher unserer Beiträge für Sie interessant ist.

Bei Interesse abonnieren Sie die Übersicht „Beiträge der letzten 7 Tage“ bitte hier.


Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.