Telekom EntertainTV Plus mit Media Receiver MR400 jetzt verfügbar

Gestern hat die Telekom „EntertainTV Plus“ freigeschaltet: Neues Design, neue Benutzeroberfläche sowie neue Hardware sind die wesentlichen Eigenschaften des neuen Produkts. Ergänzt wird die jüngste Generation des Fernsehens durch „innovative Leistungsmerkmale, die dem Kunden Freiheit, Orientierung und Komfort“ bringen sollen.

Gestern hat die Telekom "EntertainTV Plus" freigeschaltet: Neues Design, neue Benutzeroberfläche sowie neue Hardware sind die wesentlichen Eigenschaften des neuen Produkts. Ergänzt wird die jüngste Generation des Fernsehens durch "innovative Leistungsmerkmale, die dem Kunden Freiheit, Orientierung und Komfort" bringen sollen.

Die neuen Features von „EntertainTV Plus“ im Detail:

  • 7 Tage Replay – ausgewählte Sendungen bis zu 7 Tage nach Ausstrahlung noch mal schauen
  • Restart: Damit ist es möglich, an den Beginn einer Sendung zu springen, wenn Sie zu spät eingeschaltet haben
  • Neuer Media Receiver 400 – 40 % kleiner, 500 GB Festplatte, übersichtliche und ergonomische Fernbedienung
  • On Demand – viele spannende Video- oder Mediatheken
  • EntertainTV mobil – Lieblingssendung auf Tablet und Smartphone
  • Neue Benutzeroberfläche – einfach und intuitiv gewünschte Inhalte finden
  • Kinder – eigener Bereich für Kinder, redaktioniert auf Inhalte ab 0 und ab 6 Jahren
  • Bildqualität – Sendungen automatisch in bester verfügbarer Bildqualität ansehen
  • Benutzeroberfläche – einfache Navigation in der übersichtlichen Bedienoberfläche

-> Hier geht’s direkt zum Angebot

Achtung:

Wir weisen darauf hin, dass es am MR400 keinen Video-Ausgang mehr geben soll, um Filme z. B. am Computer als Videodatei mitzuschneiden („analoge Kopie“), vgl. auch diesen Beitrag zum Kopieren von Filmen vom MR300.

Außerdem stellt der MR400 immer nur den bestmöglichen Sender zur Verfügung, also nicht mehr – wie noch beim MR300/303 – sowohl SD- als auch HD-Sender. Das bedeutet, dass beim Aufnehmen eines HD-Senders und beim gleichzeitigen Sehen eines anderen HD-Senders die Bandbreite eventuell nicht ausreicht und „Klötzchenbildung“ die Folge sein könnte.

Wir werden diese beiden Punkte im Auge behalten und bei Gelegenheit darüber berichten.

Die Preise von „EntertainTV Plus“

Während das „herkömmliche“ (= das „altbekannte“) EntertainTV-Paket zum Preis von 9,95 EUR/Monat gebucht werden kann (inkl. Media Receiver 303), kostet das EntertainTV Plus-Paket 14,95 EUR. Inkludiert ist der neue Media Receiver 400. Nur mit diesem neuen Receiver sind die neuen Komfortfunktionen wie „7 Tage Replay“ und „Restart“ möglich.

zu unserer Startseite

Sie möchten keinen Beitrag mehr verpassen?

Wir veröffentlichen auf mobil-ganz-einfach.de täglich zwei bis drei Beiträge, häufig mit Tipps und Tricks rund um iPhone und Apple Watch, iPad und Mac ... ebenso zu Themen aus der Android-Welt.

Damit Sie keinen Beitrag mehr verpassen, informieren wir Freunde und Interessenten unseres Blogs jeden Samstag gegen 09:00 Uhr per Mail darüber, welche Beiträge wir in der jeweils zurückliegenden Woche veröffentlicht haben. Sie sehen auf einen Blick, welcher unserer Beiträge für Sie interessant ist.

Bei Interesse abonnieren Sie die Übersicht "Beiträge der letzten 7 Tage" bitte hier.

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

  2 comments for “Telekom EntertainTV Plus mit Media Receiver MR400 jetzt verfügbar

  1. 10. Mai 2016 at 18:36

    Also ich habe den MR400 jetzt seit zwei Tagen in Betrieb und finde ihn recht gut. Die Oberfläche ist echt schöner, aber gefühlt etwas träger. Mal schauen, ob ein Update was bringt.

    Einzig mit meinem Netgear Router habe ich Probleme und musste wieder auf einen Speedport von der Telekom umsteigen. Mal schauen, ob sich das Problem noch beheben lässt.

    • Michael Altenhövel
      10. Mai 2016 at 20:34

      Danke, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns geteilt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.