Von iPhone zu Mac: Mit AirDrop Daten übertragen

Problem:

Sie möchten Daten von Ihrem iPhone zu einem Mac-Computer übertragen.

Lösung:

Der einfachste Weg, Daten von Ihrem iPhone zu einem Mac-Computer zu übertragen, ist der über die AirDrop-Funktion. Sie steht sowohl an Mac-Computern mit OS X als auch an iOS-Geräten zur Verfügung.

[cwa id=’tarife‘]

AirDrop am iPhone aktivieren

Aktivieren Sie am iPhone das Kontrollzentrum, indem Sie mit einem Finger vom unteren Bildschirmrand nach oben wischen. Schalten Sie Bluetooth und WLAN ein (rote Pfeile). Tippen Sie dann auf den „AirDrop“-Bereich (blauer Pfeil):

vom-iphone-zum-mac-airdrop-fuer-den-datenaustausch-1

Legen Sie nun fest, für wen Ihr iPhone sichtbar sein soll (die Funktion darf nicht auf „Aus“ stehen). Wenn Sie Daten mit einem eigenen Gerät austauschen möchten (also z. B. mit Ihrem Mac-Computer), genügt die Einstellung „Nur Kontakte“. Ansonsten wählen Sie „Jeden“:

vom-iphone-zum-mac-airdrop-fuer-den-datenaustausch-2

AirDrop am Mac vorbereiten

Aktivieren Sie am Mac sowohl Bluetooth als auch W-LAN. Starten Sie dann den Finder, und tippen Sie in der Seitenleiste auf „AirDrop“:

vom-iphone-zum-mac-airdrop-fuer-den-datenaustausch-3

Wählen Sie – analog zu den Einstellungen am iPhone – im unteren Bildschirmbereich, welche Geräte Ihren Mac „sehen dürfen“:

vom-iphone-zum-mac-airdrop-fuer-den-datenaustausch-4

Daten übertragen

An dieser Stelle zeigen wir Ihnen beispielhaft, wie Sie mehrere Fotos mit AirDrop vom iPhone zum Mac übertragen können. Starten Sie dazu die App „Fotos“, und öffnen Sie das entsprechende Album. Tippen Sie oben rechts auf „Auswählen“, markieren Sie alle Fotos, die Sie übertragen möchten, und tippen Sie unten links auf das „Aktions“-Symbol:

vom-iphone-zum-mac-airdrop-fuer-den-datenaustausch-5

Nun sucht das sendende Gerät automatisch nach einem empfangsbereiten zweiten Gerät. Wenn Sie das – wie oben beschrieben – vorbereitet haben, wird das sendende Gerät alle empfangsbereiten Geräte darstellen. Tippen Sie den Namen an, auf dessen Gerät Sie das Foto übertragen möchten:

vom-iphone-zum-mac-airdrop-fuer-den-datenaustausch-6

Die Fotos werden nun schnurlos an den Mac übertragen. Sie erkennen das an einem blauen Fortschrittsbalken (Bild links), der sich um das Foto dreht. Nach dem erfolgreichen Transfer sehen sie den Hinweis „Gesendet“ (Bild rechts):

vom-iphone-zum-mac-airdrop-fuer-den-datenaustausch-7

Verwendete Hardware

  • iPhone 6s mit iOS 9.3.2
  • MacBook Pro Retina, 13″ Mitte 2014, mit OS X El Capitan, v10.11.3
zu unserer Startseite

Beim Commerzbank-Gewinnspiel 1 von 27 -Produkten gewinnen

Machen Sie mit beim aktuellen Commerzbank-Gewinnspiel, und gewinnen Sie 1 von 27 attraktiven Apple-Geräten:

  • 3 Mac Book (1,2 GHz Prozessor 256 GB)
  • 2 iPhone X (64 GB)
  • 2 iPhone 8 (4,7″ Display ; 64 GB)
  • 3 iPad Pro (10,5“ Display ; 64 GB ; Wi-Fi Konnektivität)
  • 3 Apple Watch Series 3 (38 mm Gehäusegrösse ; GPS Konnektivität)
  • 2 Apple Watch Series 1 (38 mm Gehäusegrösse)
  • 3 Apple Home Pod
  • 3 Apple TV 4K (32 GB Kapazität)
  • 6 Apple AirPods

Direkt zum Gewinnspiel

 


Freitag 47 Mio. EUR bei Euro Millions gewinnen: 2 Felder nur 1 EUR (statt 6 EUR)!

Nutzen Sie die Gelegenheit, am Freitag (27.07.2018) den Jackpot in der Lotterie „Euro Millions“ zu knacken und um 47 Millionen EUR reicher zu werden. Annahmeschluss ist Freitag um 17:30 Uhr.

2 Felder nur 1,00 EUR statt 6,00 EUR

Neukunden zahlen bei Tipp24 für 2 Felder nur 1,00 EUR statt 6,00 EUR! Sie sparen also 5 EUR – das entspricht einem Rabatt von 84%. Jetzt mitspielen und gewinnen:

Jetzt spielen →


Freitag 10 Mio. EUR-Jackpot bei EuroJackpot knacken: 6 Felder nur 1 EUR!

Nutzen Sie die Gelegenheit, bei EuroJackpot am Freitag (27.07.2018) den Jackpot zu knacken und um 10 Millionen EUR reicher zu werden. Annahmeschluss ist um 18:40 Uhr.

Lotto 6 aus 9: 6 Felder nur 1 EUR!

Neukunden zahlen bei Tipp24 für 6 Felder nur 1 EUR statt 6,50 EUR! Sie sparen also 5,50 EUR – das entspricht einem Rabatt von 84%. Jetzt mitspielen und gewinnen:

Jetzt spielen →

 


DSL-Tarife vergleichen

Sie sind immer noch im Schneckentempo im Internet unterwegs? Sie zahlen immer noch mehr als 50 EUR im Monat für Ihren DSL-Anschluss? Sie nutzen immer noch keine Flatrate? Dann nutzen Sie unseren Tarifrechner – Sie finden in Sekundenschnelle den günstigsten DSL-Anbieter für Ihren Wohnort:




Mobilfunk-Tarife vergleichen

Ihr Mobilfunk-Vertrag ermöglicht kein superschnelles LTE? Sie surfen im Schneckentempo auf Ihrem modernen Smartphone? Sie telefonieren ohne Flatrate? Dann nutzen Sie unseren Mobilfunk-Tarifrechner – Sie finden in Sekundenschnelle den günstigsten Anbieter für Ihre Bedürfnisse:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.