iPhone 7: Die neuen Funktionen

Im Frühjahr 2016 findet voraussichtlich die nächste „Apple Keynote“ statt … und die Gerüchteküche brodelt. Mal abgesehen von der Frage, was es Neues zu iPad, Apple Watch und Mac gibt, interessiert natürlich am meisten die Frage, mit welchen neuen Funktionen und Features Apple sein iPhone 7 ausstatten und die Menschheit beglücken wird.

Wir schauen uns regelmäßig bei den für gewöhnlich gut informierten Apple-Spezialisten von MacRumors, DigiTimes, Curved und 9to5mac um und berichten an dieser Stelle in lockerer Reihenfolge über Fakten, Gerüchte und andere Neuigkeiten in Bezug auf das iPhone 7.

++ Update 29.02.2016 ++

In Bezug auf den Termin 15.03.2016 für die nächste „Keynote“ scheint sich was zu bewegen – treffen die Gerüchte zu, dann findet die Veranstaltung nämlich erst am 22.03.2016 statt, also eine Woche später. Angeblich wird ein 4 Zoll großes iPhone vorgestellt, das jene Kunden zurückgewinnen soll, denen das iPhone 6 samt 6s und plus-Varianten zu groß ist. Ferner soll ein Nachfolger des iPad Air vorgestellt werden, das mit schnellerem Prozessor und größeren Ausmaßen punkten soll. Immerhin ist das aktuelle iPad Air-Modell schon eineinhalb Jahre am Markt. Für die Apple Watch soll es ein aktualisiertes WatchOS geben, und iOS 9.3 soll ebenfalls das Licht der Welt erblicken.

++ Update 09.02.2016 ++

Neuesten Gerüchten zufolge wird Apple im März 2016 zwar ein neues iPhone vorstellen … es wird allerdings nicht auf den Namen „iPhone7“ hören. Klar, denn das wird erst zum Herbst diesen Jahres erwartet. Das, was Apple angeblich vorstellen wird, soll ein kleineres iPhone sein, das den Formfaktor des iPhone 5 haben soll, also etwas kleiner als die aktuelle iPhone 6-Serie. Ausgestattet sein soll es allerdings mit der neuesten Technik, und überdies soll es mit „pink“ auch in einer speziellen „Frauenfarbe“ auf den Markt kommen,

++ Update 06.02.2016 ++

Gerüchten zufolge soll das kommende iOS 10 in der Lage sein, den Homescreen auf dem iPhone auch im Querformat anzuzeigen. Die als „Dock“ bezeichnete Favoriten-Leiste (also die vier App-Symbole am unteren Bildschirmrand)  würden demnach an den rechten Bildschirmrand umziehen.

iOS10 wird erfahrungsgemäß auf der neuesten iPhone-Serie vorinstalliert sein, sollte also auf den iPhone7 „an Bord“ sein.

++ Update 04.02.2016 ++

Die Kamera auf der Rückseite des iPhone 7 soll nach Angaben von MacRumors nicht mehr aus dem Gehäuse hervorstehen, wie es beim iPhone 6 und 6s noch der Fall ist. Dies hatte bei Formpuristen für Kritik gesorgt.

++ Update 28.01.2016 ++

Die Gerüchte verdichten sich, dass Apple am 15.03.2016 eine Keynote veranstaltet.

++ 12.01.2016 ++

Man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass das nächste iPhone die Bezeichnung „iPhone 7“ tragen wird und mit einem großen Update des Betriebssystems iOS ausgeliefert wird, das auf den Namen „iOS 10“ hören wird. Traditionell veröffentlicht Apple sein wichtigstes Produkt so, dass es im Weihnachtsgeschäft eines Jahres überall verfügbar ist.

Das iPhone 7 mit iOS10 wird also voraussichtlich im Herbst 2016 erscheinen – die Monate September und Oktober sind aus unserer Sicht realistisch.

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.