iPhone 6: Datensicherung des „alten“ iPhone vornehmen

Wenn Sie zu den vermeintlich „Glücklichen“ zählen, die in Kürze ein neues iPhone 6 in Händen halten, dann sollten Sie bereits jetzt Vorkehrungen treffen: Eine Datensicherung Ihres „alten“ iPhones erleichtert es Ihnen, das iPhone 6 in Betrieb und vorhandene Daten zu übernehmen.

So gehen Sie am besten vor:

Downloaden und installieren Sie, sofern noch nicht geschehen, auf Ihrem Computer iTunes (nachfolgend am Beispiel eines Windows-PC beschrieben). Verbinden Sie Ihr iPhone mittels Kabel und USB-Anschluß mit Ihrem Computer. Wenn iTunes Ihr „altes“ iPhone erkannt hat, klicken Sie im Bereich „Geräte“ auf den Namen Ihres „alten“ iPhones:

iPhone6 Backup Wiederherstellen Recovery Sicherheit Übernehmen 1

Aktivieren Sie im rechten Bereich des iTunes-Fensters die Registerkarte „Übersicht“, und markieren Sie im Bereich „Backups“ das Optionsfeld „Dieser Computer“. Sie können das Backup wahlweise auch verschlüsseln:

iPhone6 Backup Wiederherstellen Recovery Sicherheit Übernehmen

Wenn Sie nun auf „Anwenden“ klicken, werden alle Daten, die auf Ihrem iPhone gespeichert sind, auf dem Computer gesichert. Man nennt das auch ein „Backup“ bzw. eine „Datensicherung“. Alle Apps, alle Musiktitel, alle Mails, alle Nachrichten, alle Einstellungen … einfach alles, was auf Ihrem iPhone gespeichert ist, wird als Kopie auf den Computer übertragen.

Sollten Sie Ihr neues iPhone 6 in Betrieb nehmen, dann werden Sie gefragt, ob Sie eine Datensicherung einspielen möchten. Dann können Sie auf dieses Backup verweisen und das neue iPhone 6 mit den selben Daten bestücken, die Sie auf Ihrem „alten“ iPhone hatten, ohne alles neu installieren zu müssen.

Verwendetes Gerät: iPhone 5s mit iOS 7.1.2

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.