iPhone 6 schon im September

In der Gerüchteküche brodelt es … sicher scheint bisweilen lediglich, dass das nächste iPhone kommt ;-). Wir fassen die meistgehandelten Gerüchte zusammen und widmen uns der Frage, wann es mit welchen Features auf den Markt kommen soll:

Das neue iPhone – nennen wir es der Einfachheit halber „iPhone6“ – soll noch 2014 auf den Markt kommen. Am meisten gehandelt wird eine Ankündigung Anfang September 2014, Marktstart Ende des Monats. Andere sprechen von Oktober 2014 – sicher scheint lediglich zu sein, dass das Gerät noch im Weihnachtsgeschäft massenhaft umgeschlagen werden soll. Angeblich sollen bis zu 100 Millionen Stück produziert werden. Mutig, wenn man sich daran erinnert, dass es beim iPhone 4 Probleme mit der Konstruktion der Antenne gegeben hat.

Möglich sind zwei Größen, wobei beide Größen größer als das iPhone 5 und 5s zu sein scheinen. Das Glas soll widerstandsfähiger werden, um auch Stürzen besser trotzen zu können – gleichzeitig soll das Gerät leichter werden. Und wenn wir schon mal bei der Beschreibung der eierlegenden Wollmilchsau sind, dann darf mehr Speicher natürlich nicht fehlen … 128 GB soll dem Vernehmen nach das Minimum werden.

Die Home-Taste wird da sein, wo sie immer schon war, nämlich unten in der Mitte. Seinen Standort verändern wird dagegen der On-/Off-Schalter. Er soll zukünftig an den rechten Bildschirmrand wandern und dort auch zum praktischen Auslösen beim Fotografieren werden – eine sinnvolle Maßnahme. Angeblich wird ein schnellerer Prozessor verbaut, und natürlich gehört zu einer technischen Evolution vom Schlage „iPhone“ auch eine bessere Kamera. Mehr Pixel und vor allem kürzere Verschlusszeiten mit Verwackelungsschutz sollen kommen.

In ein paar Wochen ist es soweit … wir werden sehen, welche der Gerüchte keine Gerüchte waren.

PS: iOS 8 kommt auch … und zwar sicher; die Beta 5 ist nämlich schon raus.


Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.