Kostenlose LTE-SIM-Karte der Telekom für iPad einrichten

Wir haben Sie kürzlich auf ein tolles Angebot von Telekom/T-Mobile hingewiesen, bei dem Sie 2 Datenpässe zu jeweils 5 GB im LTE-Netz geschenkt bekommen. Jowohl, Sie lesen richtig: GESCHENKT!

An dieser Stelle möchten wir Ihnen zeigen, wie es weiter geht, wenn Sie die SIM-Karte erhalten haben.

Legen Sie die SIM-Karte in Ihr iPad ein – wie Sie das machen, lesen Sie hier. Sie sehen dann die Meldung „Gesperrte SIM-Karte“ am iPad – tippen Sie auf „Entsperren“ und geben Sie die PIN der neuen SIM-Karte ein. Sie finden die PIN auf einem der Anschreiben, das Sie mit der kostenlosen LTE-Daten-SIM-Karte erhalten haben:

Kostenlos LTE SIM Karte Telekom iPad einrichten Data Comfort Free einrichten 5 GB 1

Im nächsten Schritt starten Sie auf Ihrem iPad den Web-Browser „Safari“. Geben Sie in die Adresszeile folgende Seite ein:

pass.Telekom.de

Sie können nun durch Tippen auf „Kostenfrei bestellen“ den ersten der beiden Datenpässe buchen:

Kostenlos LTE SIM Karte Telekom iPad einrichten Data Comfort Free einrichten 5 GB 2

Wenn die Mitteilung „Sie haben erfolgreich einen Pass gekauft“ erscheint, brauchen Sie nicht zu erschrecken … es bleibt kostenlos.

Wir haben die SIM-Karte anschließend einem Geschwindigkeitstest unterzogen …

Kostenlos LTE SIM Karte Telekom iPad einrichten Data Comfort Free einrichten 5 GB 3

Wir sind dabei zwar weit von 150 Mbit/s entfernt geblieben, aber 1.) heißt es „max.“, also „höchstens“, 2.) hängt die Übertragungsrate von der Umgebung ab, 3.) sind die gemessenen Werte im Vergleich zu Festnetzraten beeindruckend und 4.) gilt immer noch das alte Sprichwort: „Einem geschenkten Gaul sieht man nicht ins Maul“ 😉

In diesem Sinne wünschen wir fröhliches, kostenloses Surfen!


Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.