WhatsApp: Absturz durch 2.000 Zeichen-Nachricht wohl nicht auf iOS-Geräten

Seit heute geistert eine 2.000-Zeichen-WhatsApp-Nachricht durchs Netz, die – an einen beliebigen WhatsApp-Empfänger gesendet – dessen WhatsApp außer Gefecht setzen soll. Wir haben uns die Nachricht – mit unleserlichen Schriftzeichen – besorgt und getestet:

WhatsApp,2000,2.000,Zeichen,Absturz,Bug,Nachricht,Sicherheitslücke,Android,iPhone,iOS 1

Und tatsächlich: Besitzt der Empfänger dieser Nachricht ein Android-Gerät und öffnet die 2.000 Zeichen-Nachricht, so stürzt sein WhatsApp ab:

WhatsApp,2000,2.000,Zeichen,Absturz,Bug,Nachricht,Sicherheitslücke,Android,iPhone,iOS 2

Der Chat mit dem Abender der ominöen Nachricht kann beim Empfänger auch nicht mehr aufgerufen werden, der gesamte Chatverlauf ist “ruiniert”. Einzige bisher bekannte Abhilfe: Der gesamte Chat mit dem Absender dieser Nachricht muss gelöscht werden.

Sehen wir es mit einem lachenden und einem weinenden Auge … wer meint, seine WhatsApp-Nachrichten müssten bei einem Empfänger gelöscht werden, der könnte das auf diese ungewöhnlichen Art und Weise zu bewerkstelligen versuchen. Trotzdem raten wir davon ab, denn es handelt sich um nichts anderes als um einen Angriff auf ein fremdes Telekommunikationsgerät. Die positive Nachricht für unsere Leser: iPhone-Geräte sind offensichtlich nicht betroffen. Wir haben mehrere Tests durchgeführt, jedoch zeigt WhatsApp auf dem iPhone beim Empfänger die 2.000 Wörter-Nachricht problemlos an und stürzt auch nicht ab.

Verwendete Geräte: iPhone 6 mit iOS 8.1.1 und WhatsApp 2.11.14

KOSTENLOSE Probefahrt vereinbaren und den Kia Sportage live erleben:

Kennen Sie schon Apple CarPlay? Alle neuen KIA-Modelle bieten die Möglichkeit, ein CarPlay-fähiges Autoradio ab Werk einbauen zu lassen. Vereinbaren Sie noch heute eine KOSTENLOSE Probefahrt und erleben Sie den KIA Sportage live. Bei der Gelegenheit können Sie auch CarPlay testen:

Tarifrechner und Handyauswahl:

Bundle-Shop:

Bundle-Galerie: