iPhone: SIM-Karte austauschen, aber „Stimmgabel“ verlegt?

Sie haben hier gelesen, wie Sie die SIM-Karte in Ihr iPhone einlegen. Dazu verwenden Sie üblicherweise die „Stimmgabel“, ein kleines Pieks-Instrument, das neuen iPhones beiliegt und mit dem Sie den Schacht öffnen können, in den die SIM-Karte eingelegt und wieder ins iPhone geschoben wird.

Was aber tun, wenn Sie irgendwann nach der Inbetriebnahme eines neuen iPhones den Mobilfunk-Provider wechseln und die SIM-Karte austauschen möchten, die „Stimmgabel“ aber nicht wiederfinden?

Nichts leichter als das … biegen Sie einfach eine Büroklammer auseinander, oder nehmen Sie einen ähnlich dünnen Draht, und stecken Sie die Spitze in das kleine Loch des SIM-Karte-Schlittens:

iPhone iPad SIM-Karte Schlitten Stimmgabel verloren verlegt ersetzen

Die „Notlösung“ funktioniert natürlich auch mit Ihrem iPad 😉

Verwendetes Gerät: iPhone6 mit iOS 8.1.3

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

  1 comment for “iPhone: SIM-Karte austauschen, aber „Stimmgabel“ verlegt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.