iPhone: Timer mit “Minuten”-Angaben aus Apps aktivieren

Mit der App “Uhr” können Sie auf Ihrem iPhone nicht nur die Uhrzeit ablesen. Vielmehr eignet sich diese App auch dazu, Wecker, Stoppuhr oder Timer zu stellen.

Die Bedeutung des Weckers dürfte allgemein klar sein. Die Stoppuhr zählt vorwärts und dient der Zeitmessung, zum Beispiel beim Hundertmeterlauf. Der Timer dagegen zählt rückwärts, um beim Erreichen von Null ein Signal zu geben.

Beim Eierkochen würden Sie z. B. den Timer auf 6 Minuten stellen, damit er nach Ablauf dieser Zeit ein Signal gibt und Sie die Eier aus dem kochenden Wasser nehmen können.

Wenn Sie in einer App – wie in unserem Beispiel in der App “Paprika” – eine Zeitangabe sehen, z. B. “Backzeit etwa 30 Minuten”, dann sieht das wie folgt aus:

iPhone-Timer-Vorlage-Rezepte-Countdown-Alarm-Wecker-1.jpg

Das iPhone interpretiert solche Zeitangaben als Vorlage für den Timer. Die Zeitangabe erscheint deshalb auch andersfarbig. Tippen Sie die Zeitangabe einfach an, und das iPhone startet den Timer:

iPhone-Timer-Vorlage-Rezepte-Countdown-Alarm-Wecker-2.jpg

Durch Antippen von “Starten” wird der Timer aktiviert:

iPhone-Timer-Vorlage-Rezepte-Countdown-Alarm-Wecker-3.jpg

Verwendetes Gerät: iPhone 6 mit iOS 8.1.3 und App "Paprika" 2.1.6

KOSTENLOSE Probefahrt vereinbaren und den Kia Sportage live erleben:

Kennen Sie schon Apple CarPlay? Alle neuen KIA-Modelle bieten die Möglichkeit, ein CarPlay-fähiges Autoradio ab Werk einbauen zu lassen. Vereinbaren Sie noch heute eine KOSTENLOSE Probefahrt und erleben Sie den KIA Sportage live. Bei der Gelegenheit können Sie auch CarPlay testen:

Tarifrechner und Handyauswahl:

Bundle-Shop:

Bundle-Galerie: