iPhone: Timer mit „Minuten“-Angaben aus Apps aktivieren

Mit der App „Uhr“ können Sie auf Ihrem iPhone nicht nur die Uhrzeit ablesen. Vielmehr eignet sich diese App auch dazu, Wecker, Stoppuhr oder Timer zu stellen.

Die Bedeutung des Weckers dürfte allgemein klar sein. Die Stoppuhr zählt vorwärts und dient der Zeitmessung, zum Beispiel beim Hundertmeterlauf. Der Timer dagegen zählt rückwärts, um beim Erreichen von Null ein Signal zu geben.

Beim Eierkochen würden Sie z. B. den Timer auf 6 Minuten stellen, damit er nach Ablauf dieser Zeit ein Signal gibt und Sie die Eier aus dem kochenden Wasser nehmen können.

Wenn Sie in einer App – wie in unserem Beispiel in der App „Paprika“ – eine Zeitangabe sehen, z. B. „Backzeit etwa 30 Minuten“, dann sieht das wie folgt aus:

iPhone-Timer-Vorlage-Rezepte-Countdown-Alarm-Wecker-1.jpg

Das iPhone interpretiert solche Zeitangaben als Vorlage für den Timer. Die Zeitangabe erscheint deshalb auch andersfarbig. Tippen Sie die Zeitangabe einfach an, und das iPhone startet den Timer:

iPhone-Timer-Vorlage-Rezepte-Countdown-Alarm-Wecker-2.jpg

Durch Antippen von „Starten“ wird der Timer aktiviert:

iPhone-Timer-Vorlage-Rezepte-Countdown-Alarm-Wecker-3.jpg

Verwendetes Gerät: iPhone 6 mit iOS 8.1.3 und App "Paprika" 2.1.6

Sie möchten diesen Beitrag weiterempfehlen?

Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen konnten. Wenn dieser Beitrag auch einem Freund oder Bekannten weiterhelfen würde, dann empfehlen Sie ihn bitte weiter, oder drucken Sie ihn einfach aus:

Email this to someoneShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Print this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.